Portrait

Das wichtigste in Kürze

Name: Guggemusig Chappelgnome Lozärn
Gründung: 1986
Alter: 32 Jahre

Zweck:
Die Lozärner Fasnacht aktiv zu beleben,
als Tradition zu erhalten und weiterzugeben;
Kameradschaft fördern

Mitglieder:  

Total 81,
69 Aktive (davon 11 Neumitglieder) und 12 Passive     
Durchschnittsalter 34 Jahre (Stand 2017/2018)
Finanzierung: Mitgliederbeiträge / Gönnerbeiträge
Arbeitseinsätze Mitglieder (z.B. Honky Tonk)

Wie sind die Chappelgnome?

Die Chappelgnome sind ein bunt gemischter Haufen voll verrückter Fasnächtler, oder eben Gnome, von 17 bis 55 (Durchschnittsalter 34 - Stand 2017). Was uns alle verbindet ist die Freude an der Lozärner Fasnacht.

Diese Freude an der Fasnacht ist es, welche uns jedes Jahr motiviert, ein neues Sujet zu basteln, neue Lieder zu proben und natürlich viele gesellige Stunden in Kafistuben, Festzelten oder der Lozärner Altstadt zusammen zu verbringen.

Und genau dieser Mix ist es, welcher die Chappelgnome so speziell macht: Uns ist der Sound nicht wichtiger als die Geselligkeit, die Geselligkeit nicht wichtiger als das Sujet und das Sujet nicht wichtiger als der Sound!

Unser Repertoire ist breit gefächert und enthält für fast jeden etwas: Schweizer Musig zum Mitsingen, aktuelle, rassige Songs der letzten Jahre, aber auch Klassiker der 70er und 80er. Abgerundet wird unser Repertoire durch die eine oder andere stimmungsvolle Ballade.
Unseren Sound  dürfen wir immer wieder einem breiten Publikum präsentieren: Sei es an der Lozärner Fasnacht oder an einem der Auftritte irgendwo in der Schweiz während der Vorfasnacht.

Bei der Ausarbeitung unserer Sujets legen wir speziellen Wert auf Individualität, Uniformen sind nichts für uns Gnome! Zwar erhalten alle den gleichen Grind und den gleichen Stoff (je nach Sujet gibt's auch mal unterschiedliche für Männer/Frauen, oder einzelne Register), aber bei der Ausarbeitung und Umsetzung des eigenen Kleids und dem Ausschmücken des Grinds ist der Fantasie jedes Gnoms keine Grenze gesetzt.

Sei es nach einer Probe, am Probeweekend, in einer Kafistube, im Festzelt oder an der Fasnacht: Die Gnome sind ein geselliger Haufen, der gerne bei einer Runde Kafi-Zwätschge zusammen sitzt und es "sauglatt" hat.

Wär das was für dich? Dann nichts wie los und melde dich bei uns!

Von den Anfängen

Es war Frühling 1986 als sich eine Gruppe von fasnachtsverrückten Leuten zusammenfand und der Name "Chappelgnome" das erste Mal geschrieben wurde. Ziel und Zweck, die Luzerner Fasnacht zu bereichern, Kollegschaften zu fördern, waren schnell niedergeschrieben und schon konnte es losgehen. Aus anfänglich 23 Mitgliedern ist inzwischen ein Verein von über 60 bunt gemischten aktiven Fasnächtlern entstanden und schnell zum Begriff der Luzerner Fasnachtsszene geworden.

Und hier sind wir zuhause

Luzern: Kapellbrücke

Vereinsorganisation

Organisation:
Einen Fasnachtsverein mit über 60 Mitgliedern zu führen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Dazu benötigt es eine strukturierte und gute Organisation innerhalb des Vereins. Folgende Organe tragen zu gutem Gelingen bei:

Die Generalversammlung:
Das oberste Organ des Vereins ist die Generalversammlung. Eine ordentliche Generalversammlung findet jährlich im Frühling statt.

Der Vorstand stellt sich vor (hier klicken):

Der Vorstand alleine ist natürlich nicht in der Lage das ganze Vereinsjahr zu organisieren. Zur Unterstützung der Vereinsleitung haben wir diverse Teams kreiert.

Die Musikkommission: (Verantwortung und Leitung durch den Tambourmajor)
Die MuKo kümmert sich um die musikalischen Ziele der Chappelgnome. Das Repertoire der Lieder wird von der MuKo verwaltet, sie bestimmen welche Lieder ersetzt werden. Ebenso treffen sie die Wahl der neuen Lieder, die einstudiert werden. Ideen dazu sind aber von jedem Gnom willkommen. Sound>>

Sujet Team: (Verantwortung und Leitung durch den Bastelchef)
Das Sujet Team ist für die themengerechte Umsetzung des jährlich wechselnden Sujets zuständig. Durch ein ausgeklügeltes Auswahlverfahren wird im Frühling das Sujet der kommenden Fasnacht bestimmt. Der Bastelchef und sein Team bestellen den Stoff, schneiden diesen zu, verteilen ihn den Mitgliedern, gestalten mit einem Künstler zusammen einen Prototypen und kreieren anschliessend alle Grinde (über 60 Stk.) Sujet>>

Fasi Team: (Verantwortung und Leitung durch die Auftrittsmanagerin)
Das Fasi Team ist für die Auftritte, das Vorfasnachts- und das Fasnachtsprogramm zuständig. Die Auftrittsmanagerin und ihr Team ziehen interessante Auftritte an Land und gestalten ein äusserst  abwechslungsreiches Programm für unsere fasnachtsverrückten Mitglieder. Nicht immer ganz einfach, sämtliche Wünsche zu berücksichtigen, trotzdem gelingt es dem Team immer wieder ein tolles Programm auf die Beine zu stellen... Kalender>>

Event Team: (Verantwortung und Leitung durch den Vice-Präsidenten)
Der Vice-Präsi und sein Team organisieren die Chappelgnome-Anlässe. Die Öffentliche Probe inkl. Neujahrsapero (zur Einstimmung des neuen Jahres und natürlich der bevorstehenden Vorfasnacht) sowie das Chappelgnome Matinee, bei welchem wir in erster Linie unsere Ehrenmitglieder und Gönner verwöhnen, aber auch der breiten Öffentlichkeit und allen fasnachtsverrückten Kollegen/innen musikalische- und künstlerische Unterhaltung bieten, verlangen organisatorische Höchstleistungen. Immer wieder gelingt es dem Event Team spannende Anlässe auf die Beine zu stellen.

Springer: (Verantwortung und Leitung durch den Aktuar)
Wie der Name der Gruppe schon verrät wird das Springer Team gerade dort eingesetzt wo Not am Mann / an der Frau herrscht. Ein Aufbau hier, ein Kurzeinsatz da, die Organisation der wertvollen Tombola am Matinee, nur um einige Einsätze des Springer Teams zu erwähnen.

Kaffee-Wage Team: (Verantwortung und Leitung beim Kassier und Präsidenten)
Äusserst wichtige Gruppe während der Fasnachtswoche. Wer kennt ihn nicht: Den legendären GNOME-TEE? Dieses Team bewirtschaftet unsere Mitglieder mit Getränken während der Fasnacht. Aber auch unsere Ehrenmitglieder, Freimitglieder und Gönner dürfen vom feinen GNOME-TEE kosten. Wem dieser nicht so recht bekommt, für diesen haben wir genügend Alternativen anzubieten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Homepage Team: (Verantwortung und Leitung durch den Präsidenten)
Mit neuem Design in die neue Saison... Die Gestaltung und den Inhalt aktuell zu halten ist nicht immer ganz einfach. Ein kleines engagiertes Team schreibt Berichte, fotografiert alles (vieles erscheint dann auf www.chappelgnome.ch) und der Webmaster gestaltet und verwaltet die Vereinsseite.